aktuelle Seite >> Hunde Pflegestelle

Folgende Hunde haben wir auf Pflegestellen untergebracht

Sollten Sie sich für einen dieser Hunde interessieren, setzen Sie sich bitte mit dem Tierheim Hanau, Tel. 0 61 81 - 4 51 16, in Verbindung.

Luzy
Rosè
Jof
Jof
Negrilla
Negrilla
Cora
Cora
Elvis
Elvis
Anja
Anja
 
 

Luzi

Rasse: Labrador – Mix

Geboren: ca. 2006

Geschlecht: weiblich – kastriert

Größe: ca. 55 cm

Gewicht: 34,9 kg

Im Tierheim seit: 28.08.2018

Luzi ist eine liebe und aufgeschlossene Hündin, die trotz ihres Alters gerne Gassi geht. Fremden Menschen gegenüber, ist sie zutraulich und anhänglich.

Derzeit lebt Luzi auf einer Pflegestelle, bei der sie von ihrer Kreuzbandoperation erholen kann. Mit Artgenossen kommt Luzie gut zurecht, würde aber ein Zuhause ohne weitere Hunde bevorzugen. Für unsere liebenswerte Seniorin, suchen wir uns ein Zuhause ohne viele Treppen, bestenfalls ein Haus mit Garten.

 

 


Rose

Rasse: Chihuahua-Mischling

Geschlecht: weiblich (nicht sterilisiert)

Geboren 09.2017

Größe: 35cm

Gewicht: 7Kg

Farbe: beige-weiß 

Futter: trocken Futter (Leckerli bekommt sie vor dem Schlafen gehen.Sie schläft in der Box)

Beschreibung:

Rosé erkundet gerne ihre Umgebung, ist aufgeschlossen, aufmerksam und neugierig. Der Umgang mit Kindern ist kein Problem,  jedoch ist sie Fremden gegenüber, sehr ängstlich und vorsichtig.

Sie fährt gerne im Auto mit (Box) aber warten will sie da ungern. Kontakt zu anderes Hunden kennt sie bereits von der Hundewiese, einen näheren Kontakt zu Katzen gab es noch nicht.


Jof

Rasse: Schäferhund-Mischling

Geburtsjahr: 27.08.2008

Geschlecht: männlich - kastriert

Größe: 56 cm

Gewicht:

Im Tierheim seit: 09.09.2017

 

Jof lebt seit 15.10.2017 auf einer schönen Pflegestelle. Dort kann er nach Absprache gerne besucht werden.

--------------------------------

Jof hat einen sehr traurigen Weg hinter sich bringen müssen: Er hatte ein tolles Zuhause von Welpe an bis zu seinem 6. Lebensjahr. Dann starb sein Besitzer, und Jof kam ins städtische Tierheim. Nach ca. 6 Monaten wurde er wieder adoptiert - und auch seine neue Besitzerin starb plötzlich und unerwartert. Und Jof kam wieder ins Tierheim.

Nach diesen beiden Schicksalsschlägen veränderte er sich, zog sich zunehmend zurück und frass ganz schlecht. Nun sind wir auf der Suche nach einem hundeerfahrenen, liebevollen und endgültigen Zuhause für den hübschen Kerl, kerne mit bereits etwas älteren Kindern. Schön wäre, wenn dort auch schon ein weiterer Hund lebt. Katzen dagegen lieber nicht.

Jof verfügt bereits über Grundgehorsam und läuft prima an der Leine.

Jof ist ein "Herzenshund", der es so verdient, endlich anzukommen und Glück zu erfahren.


Negrilla

Rasse: Mischling

Geburtsjahr: 19.09.2006

Geschlecht: männlich - kastriert

Größe: ca. 58 cm

Gewicht: ca. 36,6 kg

Im Tierheim seit: 12.08.2017

 

Negrilla lebt seit Ende September 2017 auf einer schönen Pflegestelle.

-------------------------------

Negrilla ist ein freundlicher und souveräner älterer Herr. Wir erleben ihn als sehr anhänglich, und er genießt und liebt es zu schmusen und bei seinen Menschen zu sein.

Negrilla versteht sich mit seinen Artgenossen, die Verträglichkeit mit Katzen müßte getestet werden. Der liebenswerte Rüde kennt die Grundkommandos und läuft sehr gut an der Leine. Er fährt problemlos im Auto mit und kann auch einige Zeit alleine bleiben.

Aufgrund einer Darmoperation in der Vergangenheit braucht Negrilla regelmäßig Medikamente und darf nur bestimmtes Esssen zu sich nehmen. Daher muß sehr genau darauf geachtet werden, dass er keine Leckerlis oder Essen bekommt, das er nicht verträgt. Es droht sonst ein Darmverschluß, der für Negrilla lebensgefährlich wäre.

Für Negrilla wünschen wir uns ein Zuhause bei lieben und eher ruhigen Menschen, Kinder sollten bereits etwas älter sein. Gerne mit einem kleinen Garten oder Hof. Dort darf auch bereits ein weiterer Hund leben.


Cora

Rasse: Rottweiler

Geburtsjahr: 01.08.2008

Geschlecht: weiblich

Gewicht: 28,9 kg

Größe: 55 cm

 

Cora lebt nun auf einer schönen Pflegestelle!

-------------------------

Knutschkugel Cora sucht dringend ein warmes und ruhiges Plätzchen für ihren letzten Lebensabschnitt!

Cora hatte bisher wohl ein eher bewegtes Leben. Ihr gesundheitlicher Zustand lässt vermuten, dass sie in der Vergangenheit einen Autounfall hatte. Dies wird derzeit genauer abgeklärt. Cora braucht daher ein ebenerdiges Zuhause, in dem sie keine Treppen steigen muß. Sie legt auch keine Gewaltmärsche mehr zurück, für kleinere Gassitouren ist sie aber durchaus zu begeistern.

Cora genießt Aufmerksamkeit und holt sich gerne ausgiebige Streicheleinheiten. Altersentsprechend mag es die liebenswerte Dame gerne ruhig, schläft viel und beobachtet einfach ihre Umgebung. An der Leine läuft sie recht ordentlich, und mit ihren Artgenossen zeigt sie sich bei uns verträglich. Beim Gassigehen hat sie kein großes Interesse an anderen Tieren und besitzt keinen Jagdtrieb. Kinder in Coras neuem Zuhause sollten bereits etwas älter sein (> 15 Jahre).

Auch die Übernahme auf eine Pflegestelle ist möglich!

Da der Rottweiler in Hessen und einigen anderen Bundesländern zu den sogn. 'Listenhunden' gehört, sind dort bestimmte Bedingungen für dessen Haltung zu erfüllen.

(Stand: Januar 2017)

Cora feiert
Cora beim Mittagsschläfchen auf der Tierheimbank

Elvis

Rasse: Australian Silky Terrier

Geburtsjahr: ca. 2004

Geschlecht: männlich

Größe: 22 cm

Gewicht: 4,7 kg

Update Dezember 2016: Elvis lebt seit Anfang Dezember 2016 auf einer schönen Pflegestelle!

 

Der 12jährige Australian Silky Terrier ist ein aufgeweckter kleiner Kerl und offen für alles.

Elvis ist ein netter Weggefährte, der sich immer über Ansprache freut. Er weiß sich zu benehmen und läuft gut an der Leine.

Sein rassebedingt dünnes und seidiges Fell muß regelmäßig gepflegt werden.

Wir können uns Elvis gut in einer Familie mit größeren Kindern, aber auch bei einer Einzelperson vorstellen. Da er mit seinen Artgenossen verträglich ist, wäre Elvis auch ein prima Zweithund.

 

Anja

Rasse: Deutscher Schäferhund-Mischling

Geburtsjahr: 05.05.2013

Geschlecht: weiblich - kastriert

Widerrist: 62 cm

Update Juli 2016: Anja lebt nun auf einer Pflegestelle

Juni 2016: Es ist leider ein Trauerspiel mit unserer Anja: Jeder, der bisher Interesse an ihr hatte, war unserer schwarzen Maus leider nicht gewachsen ...

Anja hat jetzt schon sooo viel gelernt und ist sooo ein wahnsinnig toller Hund. Sie ist mittlerweile sehr entspannt Zuhause und legt sich sofort ins Körbchen, kann alleine bleiben und gibt beim Gassi gerne Gas. Sie läuft super mit und hat einen tollen Grundgehorsam, sodass sie andere Hunde, Wild etc. völlig kalt lassen. Auch im Reitstall ist sie eine gute Begleitung. So zeigt sie sich bei UNS auf der Pflegestelle! Hier hat sie allerdings einen strukturierten Alltag, ausreichend Bewegung und GRENZEN.

Anja kann Menschen schnell einordnen und merkt, wenn diese nicht genau wissen, was zu tun ist. Dann verfällt die schlaue Hündin SOFORT in alte Gewohnheiten. Und das ist leider das Problem. Anja ist kein Hund, der selbst entscheiden darf, was zu tun ist. Ihr MENSCH muss das tun! Nach einer Eingewöhnungszeit ist dann auch alles in Ordnung, und Anjas ‚Hinterfragen’ lässt stark nach.

Wir suchen also dringend Menschen mit Hundeverstand und Durchsetzungsvermögen, mit Liebe, Geduld und Zeit (kleine Kinder sollten nicht im Haushalt leben). Anja will und muss in einen ganz klar geregelten Alltag und will gefördert werden! Außerdem ist es ein MUSS, weiterhin mit ihr eine Hundeschule zu besuchen. Es ist wichtig, dass man von Anfang an richtig mit ihr umgeht und gezeigt bekommt, worauf es bei ihr ankommt.

Gibt der tollen Hündin jemand eine Chance? Bei einem geeigneten Platz wäre auch eine Endpflegestelle möglich.

Bitte rufen sie uns einfach an: 01 63 - 8 65 86 88

Hier noch einige weitere Infos: Anja hatte in ihrem ersten Zuhause die vollkommene Führung. Fremde Menschen und Hunde: ein „No Go“. Dann kam sie zu uns ins Hundezentrum (und derzeitige Pflegestelle) und zeigte sich nach etwas Training völlig anders. Sie ist super verträglich, lässt jeden Menschen und Hund aufs Grundstück, ist ausgeglichen, verschmust, bindet sich schnell, arbeitet gern - ein perfekter Hund denken Sie jetzt? Genau das ist leider der Fehler, und daran scheiterte auch ihre letzte Vermittlung. Deswegen ist es uns ganz wichtig, dass Sie wissen, dass Anja sofort in alte Verhaltensmuster zurückfällt, wenn man es zulässt: Total gestresst, zeigt Übersprungshandlungen bei Mensch und Hund, fährt nicht runter und übernimmt die Führung.

Bei Anja wurde vor einigen Monaten eine Muskeldurchtrennung vorgenommen, da ihre Hüfte sehr schlecht war. Nun bauen wir durch wöchentliche Physiotherapie und Akupunktur sowie tägliches Training von Laufband bis Schwimmen die Muskulatur zunehmend auf. Dadurch hat Anja mittlerweile eigentlich keine Probleme mehr mit ihrer Hüfte. Sie läuft am Fahrrad mit, rennt, spielt und bewegt sich gern.

 

 

 




 

 

© Tierschutzverein Hanau und Umgebung e.V. - 2015 - Wir sind Mitglied im Deutschen Tierschutzbund und Landestierschutzverband Hessen