aktuelle Seite >> Kaninchen Tierheim

Allgemeine Informationen:

Wir suchen Pflegestellen für unsere Tiere! Was bedeutet das konkret?

Immer mal wieder stehen wir vor dem großen Problem, dass Tiere (Hunde/Katzen/Kleintiere) bei uns einziehen, die im Tierheim überhaupt nicht zurechtkommen. Oder sich nach einer Operation erholen müssen. Oder aus anderen Gründen nicht länger im Tierheim leben sollten.

Für diese Notfelle suchen wir dann Menschen, die dem jeweiligen Tier für eine gewisse Zeit einen schönen Platz bei sich Zuhause geben könnten, damit sich unser Schützling dort erholen und/oder in Ruhe auf sein endgültiges Zuhause warten kann. Leider sind solche Plätze sehr rar ...


"Mein Kaninchen ist träge und langweilig" - Selbst dran schuld!

In freier Wildbahn haben Kaninchen viel zu tun: Es gilt, jeden Tag genug Futter zu finden, sich vor Fressfeinden zu schützen, die Unterkunft zu pflegen und sich fortzupflanzen.

In menschlicher Obhut haben Kaninchen diese Sorgen und Aufgaben nicht. Im Normalfall sind die Tiere bei ihren Menschen bestens versorgt und bekommen alles vor die Nase gestellt. Da kommt schnell Langeweile auf. Jeder Winkel im Gehege ist bereits erkundet, und was dann?

Dieses Video zeigt, wie viel Freude Mensch mit seinem Kaninchen haben kann - und umgekehrt. Sehen Sie selbst ... (Bei dem Hauptdarsteller handelt es sich übrigens um unseren ehemaligen Schützling Arne (nun 'Flake') in seinem neuen Zuhause!)

>> https://www.youtube.com/watch?v=znIro-t_7OE

Artgerechte Haltung von Kaninchen

Hier haben wir für Sie einige Hinweise zur artgerechten Haltung dieser Tiere zusammengestellt.

>> Kaninchen brauchen ...


Die Nase im Wind!

Es ist vollbracht:

Unsere Kaninchen sind umgezogen in ihr neues Außengehege. Endlich den Wind um die Nase wehen lassen, ein wenig Sonnen tanken und ab und zu ein paar Regentropfen genießen. Buddeln im Sandkasten oder Lümmeln im Eigenheim …

Liebevoll und artgerecht eingerichtet wird so das Warten auf ein endgültiges Zuhause doch gleich viel angenehmer. Und unsere Kaninchen werden gut vorbereitet auf ein Leben in ganzjähriger Außenhaltung.

Unter der fachkundigen Führung von Tammy, Charly, Bunny und Bella laden wir Sie jeweils zu einem kurzen Rundgang ein!

Rundgang 1

Rundgang 2

Rundgang 3


Diese Kaninchen warten bei uns im Tierheim auf ein neues Zuhause

Wir freuen uns, wenn Sie einem oder mehreren unserer Kaninchen ein neues Zuhause geben möchten.

Hinweis:

Alle Angaben beruhen auf Informationen, die wir von den Vorbesitzern erhalten haben und/oder sind von uns beobachtet worden, so gut dies in den jetzigen Lebensumständen der Tiere möglich ist. Alter und Größenangabe können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte über den Umgang mit Kindern, Katzen/Hunden, Kleintieren und Artgenossen geben, wenn hier "unbekannt" steht. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. „Schlummernde“ Erkrankungen sind natürlich immer möglich.

Erna
Barney
Roger
Alex
Paul
Rabbit
Jannik
Hans
Max und Moritz
Flocke
Fiona
Simba
Negra
Coco
Balou
Susi
Destiny und Donna
 

Erna

Rasse: Widder

Geschlecht: weiblich

Geboren: ca. 2020

Farbe: rehbraun

Erna  wird nur gemeinsam mit Barney in Außenhaltung vermittelt.

Erna ist ein liebes und sehr zutrauliches Kaninchen, das sich auch gerne mal von seinen Menschen durchknibbeln lässt und angeflitzt kommt, wenn man mit der Leckerli-Kiste klappert.

Erna hat den Schalk im Nacken und möchte viel erleben. Mit Ihrem Freund Barney inspiziert sie das Gehege, buddelt für ihr Leben gerne und möchte auch ab und zu mal die Welt von oben sehen. In ihrem bisherigen Zuhause saß Sie gerne morgens mal auf dem Fensterbrett oder dem Tisch um in die Welt zu schauen. Ihr Freund Barney ist eher der gemütliche – aber Erna bringt ihn hin und wieder auf Trab und flitzt mit ihm durchs Gehege. . 

Wie auch Barney freut sich Erna über Frischfutter. Gerade im Frühjahr & Sommer schwelgt sie gerne in Wiesenkräutern, wie Löwenzahn, Brennnesseln und Wegerich. Aber auch gegen frische Brombeer-, Erdbeer oder Weinblätter hat sie nichts einzuwenden. Erna nascht gerne und mag gerne mal ein Stück Apfel oder im Frühjahr eine Erdbeere. 

Erna mag die menschliche Aufmerksamkeit sehr und liebt ausgiebige Streicheleinheiten. Wie alle Kaninchen möchte sie nicht auf den Arm genommen. Mal kurz hochheben und nach Krallen und Po gucken lässt sie sich aber ohne Probleme gefallen.

Da Erna ein echtes Powerpaket ist, benötigt sie unbedingt viel Platz in einem schönen Außengehege mit viel Buddelmöglichkeiten, Aussichtspositionen und viel Platz um zu rennen. Sie möchte auf keinen Fall in einem kleinen Gehege oder Stall eingesperrt sein.

Barney und Erna sind Kaninchen für echte Liebhaber, da sie sehr menschenbezogen sind, sobald sie „ihre Leute“ kennen.  


Barney

Rasse: Widder

Geschlecht: männlich -  kastriert

Geboren: ca. 2016

Farbe: japanerfarben

Barney wird nur gemeinsam mit Erna in Außenhaltung vermittelt.

Barney ist ein liebes und sehr zutrauliches Kaninchen, das sich auch gerne mal von seinen Menschen durchknibbeln lässt und angeflitzt kommt, wenn man mit der Leckerli-Kiste klappert.

Meist ist er eher der gemütliche Typ den so gut wie nichts aus der Ruhe bringt. Aber wenn er morgens mit seiner Freundin Erna die Gegen erkundet und schaut was es Neues gibt, kann er auch mal richtig „Gas geben“. 

Barney ist ein echter Genießer und freut sich über Frischfutter. Gerade im Frühjahr & Sommer schwelgt er gerne in Wiesenkräutern, wie Löwenzahn, Brennnesseln und Wegerich. Aber auch gegen frische Brombeer-, Erdbeer oder Weinblätter hat er nichts einzuwenden, gibt sich aber auch mit Möhren, Kohlrabi Blättern und Salat zufrieden,

Morgens und abends besteht er auf ein bis zwei „Kringels“ (Grünrollis), dafür streckt er sich gerne auch mal ganz lang – wenn es ihm nicht schnell genug geht, kann er ungeduldig und hektisch werden und man muss auf seine Finger aufpassen. Als seltene Leckerei bekommt er auch hin und wieder eine (ungesalzene) Pistazie – dafür tut er fast alles.

Barney ist Außenhaltung mit viel Platz gewöhnt. Wie alle Kaninchen möchte er nicht in einem kleinen Käfig oder Gehege eingesperrt sein. Auf den Arm genommen zu werden mag er – ebenfalls kaninchentypisch - auch nicht. Mal kurz hochheben und nach Krallen und Po gucken lässt er sich aber ohne Probleme gefallen.

Mit seiner Freundin Erna liegt er gerne zusammen und lässt sich von ihr das Fell pflegen. Dabei lässt er keine Frage aufkommen  wer der Chef ist. Hin- und wieder wird aber auch Erna von ihm ausgiebig und liebevoll gepflegt.

Wie bei jedem Paar gibt es hin und wieder auch mal Streit – der ist aber in kurzer Zeit wieder ausgefochten.

Barney und Erna sind Kaninchen für echt Liebhaber, da sie sehr menschenbezogen sind sobald sie Ihre Leute kennen.   

Die beiden möchten in ein schönes Außengehege mit Buddelmöglichkeit und viel Platz vermittelt werden.


Roger

Rasse: Löwenköpfchen

Geschlecht: männlich- muss noch kastriert werden

Geboren: ca. 04/2021

Farbe: grau-braun

Roger wird nur gemeinsam mit Alex vermittelt.


Alex

Rasse: Löwenköpfchen

Geschlecht: männlich - muss noch kastriert werden

Geboren: ca. 01/2022

Farbe: schwarz-weiß

Alex wird nur gemeinsam mit Roger vermittelt.


Paul

Rasse: Löwenköpfchen

Geschlecht: männlich - muss noch kastriert werden

Geboren: ca. 04/2021

Farbe: braun

Paul wird nur gemeinsam mit Rabbit vermittelt.


Rabbit

Rasse: Löwenköpfchen

Geschlecht: männlich - muss noch kastriert werden

Geboren: ca. 04/2021

Farbe: weiß-hellbraun

Rabbit wird nur gemeinsam mit Paul vermittelt.


Jannik

Rasse: Löwenköpfchen

Geschlecht: männlich -  muss noch kastriert werden

Geboren: ca. 01/2022

Farbe: weiß mit braun

Jannik wird nur gemeinsam mit Hans vermittelt.


Hans

Rasse: Löwenköpchen

Geschlecht: männlich- muss noch kastriert werden

Geboren: ca. 04/2021

Farbe: grau-weiß

Hans wird nur gemeinsam mit Jannik vermittelt.


Max und Moritz

Rasse: Löwenköpfchen

Geschlecht: männlich - müssen noch kastriert werden

Geboren: ca. 01/2022

Farbe: weiß mit einem schwarzen Strich am Rücken  

Nähere Informationen folgen in Kürze.


Flocke

Rasse: Löwenköpfchen

Geschlecht: weiblich 

Geboren: jung 

Farbe: weiß 

Flocke und Fiona werden zusammen vermittelt. Weitere Informationen folgen in Kürze.


Fiona

Rasse: Rex

Geschlecht: weiblich 

Geboren: jung 

Farbe: grau 

Fiona und Flocke werden zusammen vermittelt. Weitere Informationen folgen in Kürze.


Simba

Rasse: Widder-Mix

Geboren: ca. 3/21

Geschlecht: männlich - kastriert

Farbe: weiß

Simba ist derzeit noch etwas scheu. Wir suchen für ihn ein nettes Zuhause in Innenhaltung und einem großen Käfig. Simba wird zu einem bereits vorhandenen Kaninchen vermittelt.


Negra

Rasse: Zwergkaninchen

Geschlecht: weiblich

Farbe: schwarz

Geboren: unbekannt

 

Negra ist ein dominantes Kaninchen, das einen gleichwertigen Partner sucht. Das neue Zuhause sollte über ein großes Gehege verfügen, damit es nicht zu Spannungen kommt.


Coco

Rasse: Zwergkaninchen

Geschlecht: weiblich

Farbe: schwarz mit braun

Geboren: unbekannt

Coco ist ein ruhiges und zutrauliches Kaninchen. Sie sucht ein nettes Zuhause mit großem Gehege und wird nur gemeinsam mit Balou vermittelt.


Balou

Rasse: Zwergkaninchen

Geschlecht: männlich - kastriert

Farbe: weiß

Geboren: ca. 2020

 

Balou ist ein aktives und zutrauliches Kaninchen. Er sucht ein nettes Zuhause in einem großen Gehege und wird nur gemeinsam mit Coco vermittelt.


Susi

Rasse: Zwergkaninchen

Farbe: weiss

Geschlecht: weiblich - kastriert

Geboren: 01.01.2020

Susi ist ein freundliches Kaninchen.

Wir suchen für sie ein artgerechtes Zuhause mit großem Gehege und einem geeigneten Partner.


Destiny und Donna

Rasse: Donna: Zwergwidder     Destiny: Widder-Mix

Geburtsjahr: ca. 04/2017

Geschlecht: weiblich

Destiny und Donna sind zwei liebe und zutrauliche Kaninchen, die gemeinsam ein neues und artgerechtes Zuhause suchen. Beide haben Zahnprobleme und müssen sich alle 4 – 6 Wochen beim Tierarzt einer Kontrolle unterziehen.

Derzeit leben Destiny und Donna auf einer schönen Pflegestelle - bitte sprechen Sie uns bei Interesse an! 

Destiny und Donna
Donna





 

 

© Tierschutzverein Hanau und Umgebung e.V. - 2015 - Wir sind Mitglied im Deutschen Tierschutzbund und Landestierschutzverband Hessen