aktuelle Seite >> Home

Startseite

Liebe Tierfreunde,

wir begrüßen Sie ganz herzlich auf der Homepage des Tierheims Hanau. Dieses wird finanziell und organisatorisch vom Tierschutzverein Hanau und Umgebung e. V. geführt. Dem Tierschutzverein sind derzeit ca. 900 Mitglieder angeschlossen. Im Tierheim Hanau warten im Schnitt 30 Hunde, 40 Katzen und 40 Kleintiere auf ein neues Zuhause.


Regelungen aufgrund der Corona-Pandemie

Ab Mittwoch, den 24.11.2021, ist das Betreten des Tierheimgeländes nur unter Berücksichtigung der in Hessen geltenden 3 G-Regelung gestattet.

Zutritt ist nur für geimpfte, genesene und negativ getestete Personen erlaubt.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Um weitere aktuelle Informationen zu einzelnen Themen zu erhalten klicken Sie bitte auf das entsprechende Stichwort!

Vermittlung von Schützlingen

Gassigeh-Zeiten

Gassigeherschulungen

Katzenstreicheln

Jugendgruppe

Tierheimstammtisch


Neues von Jimmy-Jack

Es ist viel passiert in den letzten Wochen. Vielleicht habt mitbekommen, dass ich in Rumänien mit Frostschutzmittel vergiftet und angefahren worden war. Lange war unklar, ob ich überleben würde. Doch als ich über den Berg war, haben sich viele liebe Menschen sehr darum bemüht, dass ich nach Deutschland kommen kann.

Vor ca. zwei Wochen war es dann soweit. Meine Familie in Rumänien, die mich von der Straße geholt und mir das Leben gerettet hat, brachte mich zum Transporter. Man hatte eine extra große Box für mich frei gehalten und so konnte ich mitsamt meinem Kuschelbett reisen. Das war gut, denn so hatte ich die ganze Zeit den Duft der Menschen in der Nase, die ich kannte und liebte.

Im Gepäck hatte ich außerdem eine Menge Medikamente, die ich wegen meiner Nieren benötige.

Die Fahrt war lang, aber immer wieder sprachen die Fahrer mit mir und schließlich nach vielen Stunden war ich da – Deutschland, das gelobte Land ;-) Und hier sollte nun alles besser für mich werden? Ich war skeptisch. Aber neugierig.

Die beide Zweibeiner die mich in Empfang nahmen, waren ziemlich aufgeregt. Das spürte ich aber irgendwie fand ich das ganz sympathisch. In ihrem Zuhause hatten sie so viel für mich vorbereitet. Es standen weiche, bequeme Hundebetten bereit und in der ganzen Wohnung hatte man Malervlies für mich ausgelegt, damit ich nicht ausrutsche auf dem glatten Laminatboden.

Von Anfang an fühlte ich mich hier wohl und geborgen, und ich schlief an den ersten beiden Tagen ganz viel, denn die Reise war anstrengender gewesen als gedacht. Doch schon am dritten Tag begann ich meine Umgebung zu erkunden. Den riesigen Park, den großen Fluss um die Ecke; ich lernte erste Hundefreunde kennen und schon nach einer Woche machen mir die täglichen Spaziergänge sooo viel Freude.

Natürlich kann ich wegen meines verletzten Vorderbeins noch keine Wanderungen machen, aber ich hoffe, dass auch das bald möglich sein wird. Nächste Woche habe ich einen Termin in einer Tierklinik, um abzuklären, wie man meinem gebrochenen Vorderbein helfen kann.

Ich werde dann ganz sicher wieder berichten!

Vielen Dank für eure Hilfe.

Euer Jimmy-Jack


!!! Statt Frieren auf der Straße, ein warmes Plätzchen für die Nacht !!!

Die derzeit herrschenden Temperaturen machen Mensch und Tier arg zu schaffen. Vor allem denen, die nicht über ein warmes Plätzchen in einem schönen Zuhause verfügen. Die z. B. auf der Straße leben müssen. Einige dieser Menschen werden von ihrem tierischen Freund begleitet.

Zwar gibt es Einrichtungen, die Menschen ohne Obdach einen Übernachtungsplatz anbieten, in der Regel dürfen aber die tierischen Begleiter in diese menschlichen Zufluchtsorte nicht mit einziehen. Daher entscheiden sich vielleicht einige Menschen gegen den Platz in einer warmen Unterkunft.

Diesen Menschen möchten wir gerne ein Angebot machen:

Bringen Sie Ihren Hund ab 10:00 – 16:00 Uhr zu uns ins Tierheim. Wir geben ihm etwas leckeres zu essen und zu trinken und ein warmes Bett für die Nacht.

Folgende Möglichkeiten stehen zur Auswahl:

Am nächsten Morgen  um 10:00 Uhr holen Sie Ihren Freund wieder bei uns ab. 

                                                      oder 

Gerne kann Ihr Freund so lange bei uns bleiben, wie Sie das möchten.

 

Für dieses Angebot müssen Sie selbstverständlich nichts bezahlen!

Bitte melden Sie sich bei uns unter 06181/45116


!!Stelle der Tierheimleitung schnellstmöglich zu besetzen!!

Alle Schützlinge helfen bei der Suche mit, aber bisher haben wir SIE leider noch nicht gefunden.....

Der Tierschutzverein Hanau u. U. e. V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Tierheim Hanau eine/einen neuen Tierheimleiter/in.

Interessiert? Dann bitte


Wo finde ich was? Sie können per Klick auf das Bild schnell navigieren oder über das Menü gehen.

Katzen
Hunde
Gassi gehen
Vermittlung
Mitgliedschaft
Kleintiere
 




 

Tier der Woche

Wir suchen ein neues Zuhause für Cracker!


Aktuelle Rufnummern:

Festnetz

06181 - 45 116

Notfall-Telefon

0151 - 19 14 20 39

(bitte nutzen Sie diese Nummer nur in dringenden Notfällen!

 


Allgemeines Spendenkonto

IBAN: DE71 5065 0023 0000 0303 04

BIC: HELADEF1HAN

Sparkasse Hanau

 

Eine Bitte...

Wir und die uns anvertrauten Tiere freuen uns/sich über jede Spende und danken Ihnen dafür ganz, ganz herzlich im Voraus.

Für Spenden erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt. Bitte auf der Überweisung unter Verwendungszweck den Hinweis: „Spendenquittung“ und vollständige Anschrift bzw. Ihre Mitgliedsnummer angeben. Bei Beträgen bis zu 200 Euro reicht für die Geltendmachung der Spenden beim Finanzamt jedoch ein sogenannter vereinfachter Spendennachweis aus. Hierfür können der Überweisungsträger oder der Kontoauszug in Kopie oder der Lastschrifteinzugsbeleg Ihrer Steuererklärung beigegeben werden. Eine separate Spendenbescheinigung ist bis zu diesem Betrag daher nicht notwendig, dies dient der Vereinfachung und Aufwandsminimierung. Bitte machen Sie auch gern von dieser Vereinfachung Gebrauch.


Spenden über PayPal

PayPal Logo




 

© Tierschutzverein Hanau und Umgebung e.V. - 2015 - Wir sind Mitglied im Deutschen Tierschutzbund und Landestierschutzverband Hessen