aktuelle Seite >> Home

Startseite

Liebe Tierfreunde,

wir begrüßen Sie ganz herzlich auf der Homepage des Tierheims Hanau. Dieses wird finanziell und organisatorisch vom Tierschutzverein Hanau und Umgebung e. V. geführt. Dem Tierschutzverein sind derzeit ca. 900 Mitglieder angeschlossen. Im Tierheim Hanau warten im Schnitt 30 Hunde, 40 Katzen und 40 Kleintiere auf ein neues Zuhause.


Liebe Mitglieder und Freunde des Tierheim Hanau,

mein Name ist Chiko, ich wurde am 07.05.2024 von meinen Besitzern im Tierheim Hanau abgegeben. Ich war beim Spielen die Treppe runter gefallen und hatte mich schlimm an meinem rechten Hinterbein verletzt.

Es wurde dann festgestellt, dass ich mir den Oberschenkelkopf gebrochen hatte. Da sich meine Besitzer die Tierarztkosten nicht leisten konnten, bin ich im Tierheim Hanau gestrandet.

Dort wurde mir sofort geholfen. Ich wurde in der Tierklinik vorgestellt und hatte ganz schnell einen Termin für eine OP. Seit meiner Operation bin ich auf einer tollen Pflegestelle, um gesund zu werden. Dort bleibe ich auch, bis ich ein neues, schönes Zuhause gefunden habe.

Meinem Bein geht es auch wieder besser. Ich musste nach der OP in einer Box Ruhe halten und darf inzwischen auch, unter Aufsicht, die Umgebung erkunden.

Da die Tierarztkosten mittlerweile bei 2500 € liegen, bitte ich Euch um finanzielle Unterstützung.

Betreff: OP-Kosten Kater Chiko

DE 71 5065 0023 0000 0303 04

BIC: HELADE1HAN, Sparkasse Hanau

Sollten mehr Spenden eingehen als benötigt, werden diese Spenden für meine Mitbewohnerinnen und Mitbewohner verwendet.


Update zu unserer kleinen Kämpferin Mailin

Neues von Mailin!

Hallo, hier ist Mailin ! Ich habe heute (08.06.) kein Fieber mehr und konnte eben abgeholt werden. Jetzt lasse ich mich hegen und pflegen, damit es mir schnell besser geht :-))

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Mailin hatte gestern (06.06.) ihre große OP…. 4 Stunden. Sie hat alles gut überstanden und das Loch im Gaumen, konnte vorerst verschlossen werden. Sie hat über Nacht leider Fieber bekommen und muss nun noch in der Klinik bleiben.

Jetzt heißt es nochmal ordentlich Daumen drücken, dass ihre Heilung gut verläuft und sie hoffentlich bald ein normales Katzenleben leben darf.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Zu Beginn des Jahres 2024 suchten wir dringend eine Pflegestelle, um mit der medizinischen Behandlung (Gaumenspaltendefekt) von Mailin beginnen zu können. Wir waren sehr glücklich, dass diese bald gefunden wurde.

Anfang März hatte Mailin ihren ersten Eingriff, bei dem die Maulhöhle untersucht wurde, einige Zähne gezogen wurden und alles für den großen Eingriff (der Verschluss des Defekts) vorbereitet wurde. Mailin geht es den Umständen entsprechend gut. Sie hat einen guten Appetit und lässt sich durch Nichts aus der Ruhe bringen. Morgens begleitet sie ihre Pflegemama ins Büro und dort bleibt sie, bis sich ihr Hunger rührt. Ihr Mitbewohner, Kater Pepper, beobachtet Mailin ständig auf zwei Meter Abstand und himmelt sie an. Das darf er, aber mehr auch nicht ;)

Nun steht der große Tag bevor und wir alle drücken Mailin fest die Daumen. Wir wünschen uns sehr, dass sie die große OP gut übersteht und die Chance auf ein normales Leben bekommt.

Wenn Sie Mailin nicht nur mit Daumendrücken helfen möchten, sondern uns auch bei den Kosten für die OP unterstützen möchten, freuen wir uns über eine Spende auf das Konto

DE 71 5065 0023 0000 0303 04,

BIC: HELADEF1HAN, Sparkasse Hanau

Betreff: OP-Kosten Katze Mailin

Sollten mehr Spenden eingehen als benötigt, werden diese Spenden für andere Schützlinge verwendet.


Katzenschutzkampagne des Deutschen Tierschutzbund e.V.

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde, 

Millionen deutsche Straßenkatzen kämpfen jeden Tag um ihr Überleben, während das bundesweite Problem auf politischer Ebene und in den Medien vernachlässigt wurde. Daher startete der Deutsche Tierschutzbund e.V. letztes Jahr im August die Kampagne „Jedes Katzenleben zählt“.

Gerne möchten wir noch einmal auf die Kampagne hinweisen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.jetzt-katzen-helfen.de

Highlights & Update finden Sie unter www.jetzt-katzen-helfen.de/Highlights_1


Urlaubs- und Krankheitsvertretung für unsere Taubenwart*innen gesucht

Für das Taubenhaus am Kanaltorplatz in Hanau und für das Taubenhaus im Hanauer Hafen suchen wir tierfreundliche und verantwortungsbewusste Taubenwart*innen als Urlaubs- und Krankheitsvertretungen.

Die ausführliche Stellenanzeige finden Sie hier.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Lebenslauf, Zeugnissen,  per E-Mail an: kontakt@tierheim-hanau.de oder unter Tel. 06181 – 45116.


Notfallkarten

Diese Karten können das Leben Ihres Tieres retten, wenn Sie dazu nicht in der Lage sein sollten.

Die Notfallkarte für Ihre Brief- oder Handtasche ist gedacht für den Fall, dass Sie in eine Situation geraten, in der Sie sich nicht um Ihre zuhause gebliebenen Tiere kümmern können. Beim Auffinden der Karte erfahren andere Menschen von Ihren Tieren und können entsprechende Hilfsmaßnahmen einleiten.

Weiterhin gibt es die Notfallkarte für die Wohnungs- und Haustüre. Bei einem Notfall oder im Falle eines Brandes sehen die Rettungskräfte sofort, dass in der Wohnung auch Haustiere leben, die gerettet werden müssen.

Vorlagen zum Ausschneiden finden Sie in unserer Tierheim-Zeitung. Vorlagen zum Ausdrucken durch das anklicken des entsprechenden Bildes.


Wo finde ich was? Sie können per Klick auf das Bild schnell navigieren oder über das Menü gehen.

Katzen
Hunde
Gassi gehen
Vermittlung
Mitgliedschaft
Kleintiere
 




 

Tier der Woche

Wir suchen ein neues Zuhause für Sunny!


Aktuelle Rufnummern:

Festnetz

06181 - 45 116

Notfall-Telefon

0151 - 19 14 20 39

(bitte nutzen Sie diese Nummer nur in dringenden Notfällen!

 


Allgemeines Spendenkonto

IBAN: DE71 5065 0023 0000 0303 04

BIC: HELADEF1HAN

Sparkasse Hanau

 

Eine Bitte...

Wir und die uns anvertrauten Tiere freuen uns/sich über jede Spende und danken Ihnen dafür ganz, ganz herzlich im Voraus.

Für Spenden erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt. Bitte auf der Überweisung unter Verwendungszweck den Hinweis: „Spendenquittung“ und vollständige Anschrift bzw. Ihre Mitgliedsnummer angeben. Bei Beträgen bis zu 300 Euro reicht für die Geltendmachung der Spenden beim Finanzamt jedoch ein sogenannter vereinfachter Spendennachweis aus. Hierfür können der Überweisungsträger oder der Kontoauszug in Kopie oder der Lastschrifteinzugsbeleg Ihrer Steuererklärung beigegeben werden. Eine separate Spendenbescheinigung ist bis zu diesem Betrag daher nicht notwendig, dies dient der Vereinfachung und Aufwandsminimierung. Bitte machen Sie auch gern von dieser Vereinfachung Gebrauch.


Spenden über PayPal

PayPal Logo


 

© Tierschutzverein Hanau und Umgebung e.V. - 2015 - Wir sind Mitglied im Deutschen Tierschutzbund und Landestierschutzverband Hessen