aktuelle Seite >> Home

Startseite

Liebe Tierfreunde,

wir begrüßen Sie ganz herzlich auf der Homepage des Tierheims Hanau. Dieses wird finanziell und organisatorisch vom Tierschutzverein Hanau und Umgebung e. V. geführt. Dem Tierschutzverein sind derzeit ca. 900 Mitglieder angeschlossen. Im Tierheim Hanau warten im Schnitt 30 Hunde, 40 Katzen und 40 Kleintiere auf ein neues Zuhause.


Katzenkastration des Tierschutzvereins Hanau und Umgebung e.V. / Tierheims Hanau

                                                                                                                                                                                                                                    Der Tierschutzverein Hanau führt für den Großraum Hanau und Umgebung eine erneute Aktion „Katzenkastration“ durch.

Immer noch gibt es viel Katzenelend durch unkontrollierte Vermehrung der Katzen.

Wie bekannt, ist in Hanau selbst bereits zum 10.5.2018 die sogenannte Katzenschutzverordnung in Kraft getreten. Das heißt, dass alle Freigänger Katzen kastriert sein müssen.

Immer wieder erfahren wir jedoch, dass Katzenbesitzer sich dies aus finanziellen Gründen nicht leisten können. Daher haben wir beschlossen, dass wir für den Zeitraum bis 31.12.2020 eine Aktion „Katzenkastration“ für Freigänger Katzen durchführen.

Gerade in Corona-Zeiten besteht hier nun die Möglichkeit für den ein oder anderen Besitzer, einen Zuschuss zur vielleicht längst fälligen Kastration seiner Freigänger Katze zu erhalten (die Katzen vermehren sich auch in der Krise). Es handelt sich um einen Zuschuss von 50 Euro pro Katze und Kastration (egal ob Kätzin oder Kater). Dies ist natürlich nur möglich, wenn der Tierarzt die Kastration der Freigänger Katze bescheinigt.

Im Rahmen dieser Aktion erhalten Tierärzte in der Region Hanau und Umgebung Gutscheine für den begrenzten Zeitraum und in begrenzter Anzahl, die sie an entsprechend bedürftige/weniger gut situierte Katzenbesitzer geben können (mit einem entsprechend ausgefüllten Vermerk, dass die Katze durch den Tierarzt kastriert wurde). Mit dieser Bescheinigung der Kastration können sich die Katzenbesitzer dann an uns wenden, um den Zuschuss zu erhalten. Die Kastration muss bis 31.12.2020 durchgeführt und der Gutschein bei uns eingereicht sein. Der Gutscheinbetrag wird durch uns an den Katzenbesitzer ausschließlich überwiesen. Entsprechende Bankdaten müssen angegeben werden.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich direkt an ihren Tierarzt oder an kontakt@tierheim-hanau.de.


Hitze kann tödlich sein - Lassen Sie bitte niemals ihr Tier im Fahrzeug zurück!

Wir alle freuen uns darauf, im Sommer die Sonne zu genießen. Und wir alle kennen die fürchterliche Hitze, die dadurch im Fahrzeug entsteht und die unerträglich ist.

Unseren tierischen Freundenn geht es genauso!

Nähere Informationen zum Thema können Sie aus der Aufstellung ersehen. Hier geht es zur Großansicht.


Tiertransporte bei Hitze: Sommer, Sonne, Leidenskampf - Erneute Aktionen von Animals Angels

Temperaturen bis zu 40 °C, keine Klimaanlage, viel zu lange Fahrten, Enge und Durst – jeden Sommer leiden auf den Straßen Europas Millionen Tiere unsäglich unter der Hitze auf den Transporten. Mit unseren Einsätzen bei den Tieren machen wir ihr Leid sichtbar und setzen uns bei der Politik und den Behörden für einen Stopp der Hitzetransporte ein.

Helfen Sie mit und unterstützen Sie die Aktionen. Nähere Informationen erhalten Sie unter

https://www.animals-angels.de/neuigkeiten/titel/2020/tiertransporte-bei-hitze.html

(hier zur vergrößerten Ansicht)
(hier zur vergrößerten Ansicht)

Unsere tapfere Marie benötigt dringend Ihre Hilfe!

Liebe Tierfreunde, liebe Mitglieder,

am 18.05.2020 musste unsere Marie in der Tierklinik zu einer Magnetresonanztomographie vorgestellt werden.

Es wurde festgestellt, dass sie eine schwere Mittelohrentzündung hat. Über einen längeren Zeitraum wird sie jetzt mit Medikamenten versorgt.

Eine Nachkontrolle wird in 2 Wochen erfolgen.

Die kostspieligen Untersuchungen belasten unsere Kasse. Bitte helfen Sie uns, damit wir Marie weiterhin optimal versorgen können.

Wir bedanken uns bereits jetzt herzlich bei allen Tierfreunden für Ihre Unterstützung.

Spenden bitte wir auf das Konto Konto DE 71 5065 0023 0000 0303 04,

BIC: HELADEF1HAN, Sparkasse Hanau, Stichwort „Marie“ zu überweisen.

Sollten mehr Spenden eingehen als benötigt, werden diese Spenden für unsere anderen Schützlinge verwendet. 


Erweitertes Gassigehen ab Sonntag, den 05.07.2020!

Liebe Mitglieder,

ab Mittwoch, 03. Juni 2020, starten wir wieder mit dem Gassigehen. Aufgrund der besonderen Umstände durch die Corona-Pandemie, wird das Ausführen unserer Hunde vorerst

              montags und mittwochs  von 15.00 bis 17.00 Uhr 

und ausschließlich mit telefonischer Voranmeldung stattfinden. Anmeldungen  bitte jeweils am Montag und Mittwoch zwischen 11 und 13 Uhr unter der Telefonnummer 0151/19142039.

Bitte eigene, stabile Leinen mitbringen und zu Beginn der Gassizeit (15 Uhr) am Hoftor klingeln.

Die telefonische Voranmeldung ist wichtig, da unser Tierheim zurzeit nur wenige Hunde beherbergt, die von Mitgliedern ausgeführt werden können.

Gassigehmöglichkeiten erweitert

Ab dem 05.07.2020 haben Sie die Möglichkeit, auch sonntags Gassi zu gehen. Es steht Ihnen ein Zeitfenster von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr zur Verfügung.

Auch sonntags kann das Gassigehen ausschließlich mit telefonischer Voranmeldung stattfinden. Anmeldungen bitte jeweils am Sonntag zwischen 11:00 Uhr - 12:00 Uhr unter der Telefonnummer 0151/19142039.

Bitte eigene, stabile Leinen mitbringen und zu Beginn der Gassizeit (13.00 Uhr) am Hoftor klingeln.


Vermittlung aufgrund der aktuellen Corona-Situation nur noch nach Terminvereinbarung!

Unsere Vermittlungszeiten finden derzeit NUR nach vorheriger Terminvereinbarung zu folgenden Zeiten statt:

freitags, von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr und

samstags, von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Bitte haben Sie Verständnis, dass ohne Termin keine Vermittlung stattfinden kann.

Aufgrund verstärkter Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen bedingt durch den Corona-Virus bitten wir Sie, am Hoftor zu klingeln. Ihnen wird so schnell wie möglich geöffnet.

  • Bitte halten Sie auf dem Tierheimgelände Abstand von anderen Personen (1,5 m)
  • Sehen Sie von einem Besuch bei uns ab wenn Sie:
  • Erkältungssymptome zeigen und / oder
  • sich vor kurzem in einem Risikogebiet aufgehalten haben und /oder  Kontakt zu Corona-Infizierten hatten (Wir behalten uns vor, Personen den Zutritt zum Tierheimgelände aus Sicherheitsgründen auch kurzfristig zu untersagen)

 

Momentan ist auch für Mitglieder der Aufenthalt im Katzenhaus und somit auch das Katzenstreicheln nicht möglich

Setzen Sie sich bevorzugt vorab telefonisch mit uns in Verbindung, wenn Sie ein Tier gefunden haben oder abgeben müssen.

Gassigeher-Schulungen, Jugendgruppe und Tierheim-Stammtisch können vorübergehend nicht stattfinden

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Team vom Tierheim Hanau und 

der Vorstand des Tierschutzvereins Hanau u. U. e. V.

Hanau, 17.03.2020


Wo finde ich was? Sie können per Klick auf das Bild schnell navigieren oder über das Menü gehen.

Katzen
Hunde
Gassi gehen
Vermittlung
Mitgliedschaft
Kleintiere
 




 

Tier der Woche

Wir suchen ein neues Zuhause für Messi !

Messi

Aktuelle Rufnummern:

Festnetz

06181 - 45 116

Notfall-Telefon

0151 - 19 14 20 39

(bitte nutzen Sie diese Nummer nur in dringenden Notfällen!

 


Allgemeines Spendenkonto

IBAN: DE71 5065 0023 0000 0303 04

BIC: HELADEF1HAN

Sparkasse Hanau


Spendenkonto 'Inneneinrichtung neues Gebäude'

IBAN: DE14 5065 0023 0000 0517 97

BIC: HELADEF1HAN

Sparkasse Hanau



Hier finden Sie unsere Wunschliste ...


 

© Tierschutzverein Hanau und Umgebung e.V. - 2015 - Wir sind Mitglied im Deutschen Tierschutzbund und Landestierschutzverband Hessen