aktuelle Seite >> Home

Startseite

Liebe Tierfreunde,

wir begrüßen Sie ganz herzlich auf der Homepage des Tierheims Hanau. Dieses wird finanziell und organisatorisch vom Tierschutzverein Hanau und Umgebung e. V. geführt. Dem Tierschutzverein sind derzeit ca. 900 Mitglieder angeschlossen. Im Tierheim Hanau warten im Schnitt 30 Hunde, 40 Katzen und 40 Kleintiere auf ein neues Zuhause.


Notfall Jaro

Wir suchen dringend für unseren liebenswerten Senior ein neues Zuhause oder eine Endpflegestelle. Hier finden Sie nähere Informationen.


Stellenanzeige

Für unser Tierheim planen wir zukünftig auf geringfügiger Basis eine

Kaufmännische Unterstützung mit guten Buchhaltungskenntnissen (Datev)

Zur Stellenanzeige gehen Sie bitte auf folgenden Link:


!! Gassi-Gehen entfällt ab sofort bis auf weiteres !!

Liebe Mitglieder,

aufgrund der besonderen Umstände durch die Corona-Pandemie ist das Ausführen unserer Hunde vorerst nicht mehr möglich.


Vermittlung aufgrund der aktuellen Corona-Situation nur noch nach Terminvereinbarung!

Unsere Vermittlungszeiten finden derzeit NUR nach vorheriger Terminvereinbarung zu folgenden Zeiten statt:

freitags, von 14.00 Uhr bis 16.30 Uhr und

samstags, von 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Bitte haben Sie Verständnis, dass ohne Termin keine Vermittlung stattfinden kann.

Aufgrund verstärkter Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen bedingt durch den Corona-Virus bitten wir Sie, am Hoftor zu klingeln. Ihnen wird so schnell wie möglich geöffnet.

  • Bitte halten Sie auf dem Tierheimgelände Abstand von anderen Personen (1,5 m)
  • Sehen Sie von einem Besuch bei uns ab wenn Sie:
  • Erkältungssymptome zeigen und / oder
  • sich vor kurzem in einem Risikogebiet aufgehalten haben und /oder  Kontakt zu Corona-Infizierten hatten (Wir behalten uns vor, Personen den Zutritt zum Tierheimgelände aus Sicherheitsgründen auch kurzfristig zu untersagen)

 

Momentan ist auch für Mitglieder der Aufenthalt im Katzenhaus und somit auch das Katzenstreicheln nicht möglich

Setzen Sie sich bevorzugt vorab telefonisch mit uns in Verbindung, wenn Sie ein Tier gefunden haben oder abgeben müssen.

Gassigeher-Schulungen, Jugendgruppe und Tierheim-Stammtisch können vorübergehend nicht stattfinden

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Ihr Team vom Tierheim Hanau und 

der Vorstand des Tierschutzvereins Hanau u. U. e. V.

Hanau, 17.03.2020


Das Stadttaubenprojekt Frankfurt benötigt immer Ihre Hilfe !

Liebe Tierfreund/innen, sicher sind überall die Mittel knapp – wir möchten dennoch erneut auf ein wirklich sehr unterstützenswertes Projekt in Frankfurt aufmerksam machen: das Stadttaubenprojekt in Frankfurt am Main (Standort Oberrad):

Leider ist eine Taube für viele nur noch ein "kotproduzierendes Etwas", dem es gilt, den Kampf anzusagen, es zu verjagen, ja sogar zu vernichten. So tobt dann auch in unseren scheinbar so friedlichen Städten ein Kampf gegen einen Vogel. Je spektakulärer und brutaler, umso besser scheint mancher zu denken. So ist es zur Selbstverständlichkeit geworden, zum Beispiel Taubennester zusammen mit den Jungtieren einfach wie Müll zu entsorgen. Wenn es um Tierquälereien an Tauben geht, ist für viele „Menschlichkeit“ ein Fremdwort. Ohne Frage ist eine zu große Anzahl von Tauben ein Problem. Dies gilt für den Menschen und nicht zuletzt für die Taube selbst. Doch müssen wir in einer zivilisierten Gesellschaft, Probleme auch zivilisiert lösen, da alles andere unwürdig ist. In diesem Sinne möchte das Stadttaubenprojekt Frankfurt sich der Verantwortung stellen und seinen Beitrag zur sinnvollen, problemorientierten, ökologischen und vor allem ethisch vertretbaren Lösung leisten. Betreute Taubenhäuser, in denen ein Gelegeaustausch stattfindet, sind kombiniert mit Aufklärungsmaßnahmen, die einzige sinnvolle, kostengünstigen und langfristig erfolgversprechende Methode, Taubenbestände zu reduzieren.

Hinzu kommt ein Gnadenhof in Oberrad, wo zahlreiche Tauben – aus unterschiedlichsten Umständen (Krankheit, Behinderung etc.) ein neues Zuhause gefunden haben.

Gerade in Zeiten von Corona ist die Situation für die Tauben noch schlechter geworden. Hier ist das Stadttaubenprojekt ein ständiger Anlaufpunkt und oft auch der einzige Anlaufpunkt, wo Tauben noch aufgenommen werden. Hier ist eine Unterstützung wirklich sinnvoll und hilft den engagierten Ehrenamtlichen des Stadttaubenprojektes die so notwendige Arbeit aufrecht zu erhalten.

Kontakt Postanschrift Stadttaubenprojekt Frankfurt e. V. Solmsstr. 9 60486 Frankfurt/M. Notfalltelefon (hilfsbedürftige Tauben) 0170 - 84 84 757 Email info@stadttaubenprojekt.de

und Spenden:

Spendenkonto IBAN DE 62 50190000 6100906455 BIC FFVBDEFFXXX Bank Frankfurter Volksbank eG


Wo finde ich was? Sie können per Klick auf das Bild schnell navigieren oder über das Menü gehen.

Katzen
Hunde
Gassi gehen
Vermittlung
Mitgliedschaft
Kleintiere
 




 

Tier der Woche

Wir suchen ein neues Zuhause für Olli !


Aktuelle Rufnummern:

Festnetz

06181 - 45 116

Notfall-Telefon

0151 - 19 14 20 39

(bitte nutzen Sie diese Nummer nur in dringenden Notfällen!

 


Allgemeines Spendenkonto

IBAN: DE71 5065 0023 0000 0303 04

BIC: HELADEF1HAN

Sparkasse Hanau


Spenden über PayPal

PayPal Logo


Hier finden Sie unsere Wunschliste ...


 

© Tierschutzverein Hanau und Umgebung e.V. - 2015 - Wir sind Mitglied im Deutschen Tierschutzbund und Landestierschutzverband Hessen